header_info_top
header_info_bottom

Module fuer Sidebar

posts_top

Weblog Suche

Über das Modul Weblog Suche können alle Beiträge des Weblog im
Volltext durchsucht werden. Es können auch mehrere Suchbegriffe eingegeben werden: In diesem Fall werden nur die Beiträge im Ergebnis angezeigt, die alle Suchbegriffe enthalten.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Weblog Suche > Einstellungen

Hier kann lediglich die Überschrift, die in der Sidebar steht,
geändert werden. Für alle weiteren Änderungen müssen die Skins
bearbeitet werden.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Weblog Suche > Skins

Hier gibt es nur den Skin 'Site.searchbox', der das Suchformular
erzeugt.
posts_bottom
posts_top

Über das Modul Weblog Suche können alle Beiträge des Weblog im
Volltext durchsucht werden. Werden mehrere Suchbegriffe eingegeben,
werden nur die Beiträge im Ergebnis angezeigt, die alle Suchbegriffe
enthalten.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Weblog Suche > Einstellungen

Hier kann lediglich die Überschrift, die in der Sidebar steht,
geändert werden. Für alle weiteren Änderungen müssen die Skins
bearbeitet werden.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Weblog Suche > Skins

Hier gibt es nur den skin 'Site.searchbox', der die Suchmaske
darstellt.
posts_bottom
posts_top

Zufallsbild

Dieses Modul zeigt ein zufällig gewähltes Bild aus Deiner
Bildergalerie an. Das Bild wird bei jedem Seitenaufbau erneut
ausgewählt.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Zufallsbild > Einstellungen

Hier gibt es zwei mögliche Einstellungen:

Überschrift für die Sidebar

Hier kannst du den Text festlegen, der als Überschrift über dem Bild
angezeigt wird.

Wähle eine Bildergalerie aus

Hier kannst Du eine Deiner Galerien auswählen, aus denen
die Bilder gewählt werden.
posts_bottom
posts_top

Aktuelle Beiträge

Die Aktuellen Beiträge zeigen eine Liste von Artikeln und/oder
Kommentaren an, die zuletzt angelegt oder geändert wurden.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Aktuelle Beiträge > Einstellungen

Maximale Anzahl angezeigter Einträge.

Du kannst hier einen beliebigen Wert eintragen. Es werden jedoch
nie mehr als 99 oder weniger als 0 :)der letzten Änderungen
angezeigt.

Was soll angezeigt werden?

Hier kannst Du angeben, ob nur Deine Beiträge, nur Kommentare oder
beides angezeigt werden soll.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Aktuelle Beiträge > Skins

Der Skin Story.historyview enthält den folgenden HTML code:


<div class="historyItem"> [Macro not allowed in sandbox: story.content] <br /> [Macro not allowed in sandbox: story.content] <div
class="small"> [Macro not allowed in sandbox: story.creator] - [Macro not allowed in sandbox: story.modifytime] </div></div>


Das Element <div class='historyItem'>...</div> umschließt jeden einzelnen Beitrag oder Kommentar. Ein Beitrag selbst besteht aus vier Makros:

[Macro not allowed in sandbox: story.content]

Der Name des Authors.

[Macro not allowed in sandbox: story.modifytime]

Das Datum der letzten Änderung.
posts_bottom
posts_top

Im- Export

Das Modul Im- Export ermöglicht es, Weblog- Inhalte in einem Textfile (im Movable Type Format) abzuspeichern, oder einzulesen.

Gehe zu:
Admin > Weblog > Im - Export

Hier kann Content exportiert oder fremder Content importieren werden.

Exportieren
Aus den gegeben Export-Optionen wählen und die Schaltfläche "Exportieren" drücken. Jetzt erscheint eine Bestätigungsnachricht, in der es einen Link gibt, welcher auf das Textfile, in dem die exportierten Daten enthalten sind, weiterleitet. Wenn man die Datei lokal am Computer speichern will, geht man mit der Maus über diesen Link, drückt die rechte Maustaste, und wählt dann "Link- Ziel speichern unter". Zusätzlich ist die Datei mit den exportierten Daten auch im Menü, unter "Dateien verwalten", zu finden.

Importieren
Eine Datei wählen, die die zu importierenden Beiträge (im Movable Type Format) enthält, bzw. aus den gegebenen Import-Optionen, und auf die Schaltfläche "Importieren" klicken. Jetzt können zwei Fälle eintreten. Zum einen, wenn die Datei fehlerfrei eingelesen werden konnte, erscheint eine Bestätigungsnachricht mit der Information wieviele Beiträge und Kommentare eingelesen wurden. Zum Anderen, wenn Fehler beim Einlesen aufgetreten sind, kommt man auf eine zweite Seite, die eine Liste aller Fehler enthält. Falls diese Fehler nicht so schlimm sind, kann man jetzt auf "Importieren" klicken, und alle fehlerfreien Abschnitte werden gespeichert. Oder man klickt auf "Abbrechen", um den Vorgang abzubrechen und wieder auf ein neues Im-Export Formular zu kommen.

Wer ist der Autor eines importierten Beitrages?
Es stellt sich die Frage, wer der Autor eines eingelesen Beitrages ist. Eine Möglichkeit wäre, den User, der den Beitrag ursprünglich erstellt hat, zu verwenden. Das würde allerdings zu einer Reihe von Problemen führen. Erstens kann man ja nicht sicherstellen, daß dieser User zum Zeitpunkt des Imports noch existiert, oder im Fall, wenn die zu importierende Datei von einem anderen Weblog Anbieter exportiert wurde, überhaupt existiert. Weiters besteht ja auch die Möglichkeit, die zu importierende Datei zu ändern, und sozusagen dem ursprünglichen Autor etwas unterzujubeln. Aus diesen Gründen ist der Autor eines importierten Artikels immer der Benutzer der den Import durchführt, und in Klammer steht dann der Name vom originalen Autor. Darüber hinaus gibt es für Trusted Users noch die Möglichkeit, auch den ursprünglichen Autor zu importieren.

Skins
Die hier besprochenen Skins modellieren wie sonst üblich keine Webseiten, sondern, wie die zu exportierende Datei aussehen soll. Eine genaue Erklärung über das Movable Tpye Format findet man hier. Der Link zu den Skin- Files ist etwas versteckt und befindet sich im unteren Teil der Sidebar unter dem Punkt Ändern des Exportformats.

Beitrag (Story.modMtImExportStory)
Hier wird definiert, welche Information zu einem Beitrag exportiert werden.

Trennzeichen (Story.modMtImExportStoryDelimiter)
Dieses Skin beinhaltet das Trennzeichen zwischen zwei Beiträgen.

Kommentar (Comment.modMtImExportComment)
Hier kann definiert werden, welchen Informationen zu einem Kommentar exportiert werden.

Antwort auf einen Kommentar (Comment.modMtImExportReply)
Und hier wird definiert, welche Informationen zu einem Reply exportiert werden.

Makros
Hier noch ein Auszug von einigen der verwendeten Makros.
  • <% this.content type="title" %>: Beinhaltet den Content eines Beitrages. Mit dem extra Parameter "part" erhält man entweder den Titel (part="title") oder den Text (part="text") des aktuellen Beitrages (oder auch Kommentares).
  • <% param.comments %>: Beinhaltet alle Kommentare vom aktuellen Beitrag. Dieses Makro funktioniert nur in Story.modMtImExportStory.
  • <% param.replies %>: Beinhaltet alle Antworten auf den aktuellen Kommentar. Dieses Makro funktioniert nur in Comment.modMtImExportComment.
  • <% this.topic as="text" %>: Beinhaltet den Kategorienamen des aktuellen Beitrages
posts_bottom
posts_top

Trackback

Was ist Trackback?
Trackback ist eine Möglichkeit anderen Weblogs mitzuteilen, dass etwas über sie, oder einen bestimmten Beitrag in einem anderen Weblog geschrieben wurde. Hierzu hat jeder Beitrag eine Trackback-URL, welche im Formular am Ende eines neuen Beitrags eintgetragen werden kann. Als Resultat wird dem Beitrag, über den geschrieben wurde, mitgeteilt, daß dieser neue Beitrag sich auf diesen bezieht. Das wird dann meistens in einer Liste unter dem referenzierten Beitrag angezeigt.

Eine detailierte Beschreibung, was Trackback genau ist, ist im Weblog-Glossar zu finden.

Das Trackback Modul
Um Trackback in einem Weblog zu verwenden, muss dieses erst in den Einstellungen des Moduls aktiviert werden.

Gehe zu:
Admin > Module > Extension Module > Trackback > Einstellungen

Weiters müssen die entsprechenden Macros im Layout eingebaut sein. In den Standardlayouts von twoday.net sind diese bereits enthalten.

Das Trackbackmodul ermöglicht es, Trackbacks in Twoday zu verwenden. Einerseits können Trackbackpings an Trackback-URLs abgesetzt werden wenn ein neuer Beitrag angelegt wird. Andererseits steht unter jedem Beitrag eine Trackback-URL, die ein anderer Blogger anpingen kann wenn er einen Beitrag verfasst, zur Verfügung.

Macros
Das Modul erweitert ein Weblog um vier Macros. Diese Macros sind in den Standard-Layouts von twoday.net bereits in den Skins eingetragen. Natürlich können die Macros auch an anderer Stelle plaziert oder ihr Aussehen verändert werden.

Beschreibung der vier neuen Macros
  • <% story.modTrackbackCounter %>: zeigt an, wieviele Trackbacks es zu einem Beitrag gibt. Normalerweise wird die Anzahl der Trackbacks neben der Anzahl der Kommentare eines Beitrags angezeigt.
  • <% story.modTrackbackUrl %>: liefert die Trackback-URL eines Beitrags zurück. Sie wird verwendet, wenn jemand anderer sich zu einem Beitrag äußern möchte. Die URL sollte also in der Nähe eines Beitrags angezeigt werden damit sie nicht übersehen wird. Defaultmäßig wird sie direkt darunter geschrieben.
  • <% story.modTrackbackEntries %>: zeigt schließlich Excerpte der Trackbacks an, die zu einem der Beiträge auf einem Weblog verfasst wurden. Welche Daten des Trackbacks sonst noch dargestellt werden (z.B. ein Link auf den Urheber des Trackbacks) kann im Skin „Trackbackeintrag (ModTrackback.main)“ bestimmt werden. Eine genaue Beschreibung folgt weiter unten.
  • <% story.modTrackbackForm %>: zeichnet ein Formular, in dem Trackback-URLs definiert werden, welche dann beim Anlegen eines Beitrags gepingt werden sollen.
Skins

Gehe zu:
Admin > Module > Extension Module > Trackback > Skins

Trackackliste (Story.modTrackbackEntries)
Dieser Skin wird als Container für alle Trackbacks zu einem Beitrag verwendet. Falls über oder unter den Trackbackeinträgen noch zusätzliche Informationen oder Texte angezeigt werden sollen, muß dieser Skin geändert werden.

Trackbackeintrag (ModTrackback.main)
Dieser Skin ist verantwortlich für das Darstellen eines einzelnen Trackbacks zu einem Beitrag. In diesem stehen Informationen wie der Content des Trackbacks, ein Link auf den Urheber oder das Datum an dem der Trackbackeintrag erstellt wurde.

Trackback Formular (Story.modTrackbackForm)
Dieser Skin zeigt das Formular an, in welchem die Trackback-URLs beim Erstellen eines neuen Beitrags eingetragen werden. Damit das Ganze funktioniert, muss allerdings auch der Weblog, auf den Bezug genommen wird, Trackbacks unterstützen.
posts_bottom
posts_top

Bücherliste

Mit dem Modul Bücherliste ist es ganz einfach, Lesestoff mit den Lesern eines Weblogs zu teilen!

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Bücherliste > Einstellungen

Hier kann eine Liste von Büchern verwaltet werden, welche in der Sidebar, samt Icons und Zusatzinformationen, anzeigt wird.

Neuer Eintrag in die Bücherliste
Hier gibt es zwei Möglichkeiten:

Büchersuche auf Amazon
Um nicht erst mühsam ein Vorschaubild für ein Buch zu finden oder nachschlagen zu müssen wie sich der Autor genau schreibt, kann einfach ein Buchtitel und/oder der Name des Autors in das dafür vorgesehene Feld eingetragen, und durch klicken auf die Schaltfläche „Suche auf Amazon“ gesucht werden.

Jetzt werden die zehn besten Treffer der Suchanfrage auf Amazon ermittelt und unter dem Suchfeld als Liste angezeigt. Wenn das richtige Buch gefunden wurde, klickt man einfach auf den Titel, damit die Daten in das Formular übernommen werden. Anschließend klickt man auf die Schaltfläche „hinzufügen“ um den Eintrag der Bücherliste anzuhängen.

Manuelles Hinzufügen von Einträgen
Natürlich können auch Einträge von Hand zur Bücherliste hinzugefügt werden. Dazu einfach die Daten in die entsprechenden Felder eingeben und auf „hinzufügen“ klicken. Dabei ist es auch möglich einzelne Felder freizulassen, wenn z.B. kein Bild oder Link zu diesem Buch vorhanden ist.


Aussehen der Bücherliste ändern
Soll sich das Aussehen der Bücherliste ändern, müssen auch hier wieder die Skins bearbeitet werden.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Bücherliste > Skins

Bücherliste (Site.modReading)
Dieser Skin ist ein Containerskin, was bedeutet, daß alles, was hier geändert wird, die komplette Bücherliste betrifft. Der Skin hat folgenden Quellcode zum Inhalt:

<div>
[Macro not allowed in sandbox: param.Reading]
</div>

Der Parameter „Reading“ steht hierbei für alle Einträge in der Bücherliste.

Wenn jetzt z.B. die Hintergrundfarbe geändert werden soll, muss man nur die Zeile

<div>

in

<div style=“background-color:#bbbbbb“>

abändern.

Eintrag in die Bücherliste (Site.modReadingItem)
Dieser Skin bestimmt, wie ein einzelner Eintrag (also ein Buch) in der Liste dargestellt wird. Er enthält folgenden Code:

<div>
<img src=" [Macro not allowed in sandbox: param.ReadingImage] " /><br />
[Macro not allowed in sandbox: param.ReadingAuthor] <br />
<a href=" [Macro not allowed in sandbox: param.ReadingUrl] " target="_blank"> [Macro not allowed in sandbox: param.ReadingTitle] </a>
</div>


Verfügbare Parameter / Macros
  • param.ReadingImage: Kleines Bild, welches das Buch repräsentiert
  • param.ReadingAuthor: Autor des Buches
  • param.ReadingUrl: Link zu diesem Buch (zum Beispiel zu Amazon)
  • param.ReadingTitle: Buchtitel
Mit ein wenig Kenntnis in HTML und CSS sollte es nicht schwer fallen, die Anordnung dieser Parameter zu variieren.

Divider (Site.modReadingDivider)
Dieser Skin wird immer zwischen zwei Einträgen (=Büchern) angezeigt. Im Normalfall umfasst er nur eine einzige Zeile:

<br />

Es wird also zwischen den einzelnen Einträgen lediglich ein Zeilenumbruch angezeigt. Sollen z.B. Trennlinien zwischen den Büchern dargestellt werden, ist der Skin wie folgt zu ändern:

<hr />
<code>
Man kann Mithilfe dieses Skins beispielsweise auch mehr Platz zwischen den angezeigten Büchern schaffen, indem einfach mehrere Zeilenumbrüche hintereinander eingefügt werden:

<code><br /><br /><br />
posts_bottom
posts_top

User Status

Das User Status Modul zeigt vom betrachtenden Benutzer eine Liste mit Aktionen die man ausführen kann, wie "Profil bearbeiten", "Abonnements" oder "abmelden", an.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > User Status > Einstellungen

Hier kann lediglich die Überschrift, die in der Sidebar steht, geändert werden. Für alle weiteren Änderungen müssen die Skins bearbeitet werden.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > User Status > Skins

Hier gibt es zwei Skins. Eines für den "eingeloggten" Zustand, und eines für den "ausgeloggten" Zustand, welche nach eigenen Wünschen abgeändert und gespeichert werden können.
posts_bottom
posts_top

Wetter

Mit diesem Modul kann man die Wetterkonditionen an einem bestimmten Ort (beispielsweise dem Wohnort) im Sidebar anzeigen lassen. Die einzige Einstellung für dieses Modul ist der Ort, von dem man die Wetterdaten beziehen möchte.

Um einen Ort auszuwählen geht man in die Moduleinstellungen und gibt dessen Namen in das Suchfeld ein. Anschließend auf die Schaltfläche "Wetterstation suchen" klicken; hier ist zu beachten, dass man (falls vorhanden) den englischen Namen des Ortes eingeben muss.

Die Darstellung der Wetterdaten kann wie üblich stark beeinflusst werden, indem man den entsprechenden Modulskin – "Wetter (Site.modWeather)" verändert. Standardmäßig sieht der Skin folgendermaßen aus:

Skin "Wetter (Site.modWeather)"
Aktuelles Wetter in [Macro not allowed in sandbox: param.location] :<br />
<img src=" [Macro not allowed in sandbox: param.weatherImage] "><br /><br />

Temperatur:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.temperature] &nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.temperatureUnit] <br />
UV Index:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.uvIndex] <br />
Luftfeuchte:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.humidity] &nbsp;%<br />
Sichtweite:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.visibility] &nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.visibilityUnit] <br />
Luftdruck:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.pressure] &nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.pressureUnit] <br />
Windstärke:&nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.windStrength] &nbsp; [Macro not allowed in sandbox: param.windStrengthUnit]


Die hier vorgestellten Parameter sind alle, die zur Verfügung stehen. Also einerseits Parameter für die Wetterdaten und andererseits für deren Einheit.

Verfügbare Parameter / Macros:
• param.ReadingImage
Kleines Bild das das Buch repräsentiert

• param.ReadingAuthor
Autor des Buches

• param.ReadingUrl
Link zu diesem Buch (zum Beispiel zu Amazon)

• param.ReadingTitle
Buchtitel


Hinweise
Ein Problem das sich hierbei ergeben könnte ist, dass [Macro not allowed in sandbox: param.location] auf Englisch angezeigt wird, da die Wetterdaten von einem amerikanischen Anbieter (weather.com) zur Verfügung gestellt werden.

Will man trotzdem statt „Vienna“ lieber „Wien“ anzeigen lassen, muss man den Skin entsprechend ändern. Statt:

Aktuelles Wetter in [Macro not allowed in sandbox: param.location] :<br />

kann man genauso

Aktuelles Wetter in Wien:<br />

schreiben. Hierbei nicht vergessen, die Änderungen rückgängig zu machen falls man den Ort irgendwann verändern sollte.

Die Wetterdaten werden übrigens nur alle 2 Stunden aktualisiert.
posts_bottom
posts_top

Abonnenments

Mit diesem Modul kann man die Links zu den Weblogs darstellen lassen, die man abonniert hat. Natürlich hat man die Möglichkeit diejenigen auszuklammern, die nicht jedem deiner Leser zugänglich sein sollen.

Gehe zu:
Admin > Module > Sidebar Module > Abonnenments > Einstellungen

hier können folgende Parameter eingesellt werden:
  • Wie bei jedem Modul kann man die Überschrift, die in der Sidebar dargestellt werden soll, verändern.
  • Die zweite Einstellung ist das Maximum der angezeigten Abonnements. Es werden alle Abonnements angezeigt wenn dieses Feld leer ist.
  • Weblogs die nicht angezeigt werden sollen, können im entsprechenden Feld durch Beistriche getrennt angeben werden.
  • Zuletzt kann man auswählen ob alle deine Mitgliedschaften, oder nur deine Abonnements angezeigt werden. Unter „alle deine Mitgliedschaften“ fallen hierbei alle Weblogs an denen man in irgendeiner Form beteiligt bist (z.B. als Contributor).
Skins

„Abonnementsliste (Site.modSubscriptionsList)“
Dieser Skin zeigt den Container an in dem alle anderen Abonnements dargestellt werden:

<div> [Macro not allowed in sandbox: param.subscriptionList] </div>
In diesem Skin kann man also, zum Beispiel, die Hintergrundfarbe des gesamten Moduls verändern.

„Listeneintrag (Membership.modSubscriptionsListItem)“
Hier werden die einzelnen Einträge für die Aboliste gerendert:

[Macro not allowed in sandbox: param.favicon] &nbsp;
<a href="http://hilfe.twoday.net/" title=" [Macro not allowed in sandbox: site.title] ">
[Macro not allowed in sandbox: site.creator]
</a>
<br />

Verfügbare Parameter / Macros:
  • param.favicon: Kleines Bild das das jeweilige Weblog repräsentiert.
posts_bottom

About
Anwendungsfaelle
Beitraege verwalten
Bilder und Dateien verwalten
Bloggen von Unterwegs
Buecher zum Thema
FAQ
Gemeinsam an einem Weblog schreiben
Impressum
Kontakt
Lege ein Weblog an
Lesen anderer Weblogs
Module fuer Sidebar
Presse
Produkte & Features
Registriere dich
... weitere
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren